Herzliche Willkommen,

auf der Seite des Mehrgenerationenhauses Bergisch Gladbach. Oder anders: Willkommen am Quirlsberg. Denn hier befindet sich seit 2008 das Mehrgenerationenhaus Bergisch Gladbach.

Das Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser wurde 2008 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufen und vom Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) mitgefördert. Träger des Mehrgenerationenhauses Bergisch Gladbach ist die Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach, Pfarrbezirk Stadtmitte / Gnadenkirche.

Das Mehrgenerationenhaus ist kein Wohnhaus, sondern ein Ort der Begegnung. Es ist aus den vielfältigen Angeboten und Aktivitäten der Evangelischen Kirchengemeinde hervorgegangen. Ziel des Programms ist es, die bestehende Arbeit und Strukturen vor Ort aufzugreifen und in eine bestimmte Richtung auszubauen: besonders wird sich um die Integration sozial benachteiligter Menschen, die Vermittlung von haushaltsnahen und familienentlastenden Dienstleistungen, den Dialog der Kulturen und der Religionen, sowie das Miteinander der Generationen bemüht.

Zu unseren (kooperierenden) Einrichtungen gehören: die Kindertagesstätte Quirl, das Seniorenzentrum Helmut-Hochstetter-Haus, die Förderinitiative „Mensch und Arbeit“, das Jugend- und Kulturzentrum Q1, der Gemeindesaal „Engel am Dom“, das Pfarrhaus, die Gnadenkirche und das Gemeindebüro.

Unser Angebot ist offen für alle – generationenübergreifend, interkulturell und interreligiös.

Oder einfach, ein kleiner Film über das Mehrgenerationenhaus Bergisch Gladbach: